WOMFT? Review – Nike Air Max 2 Light Atmos

Nike und Atmos, diese Kombination löst bei uns eine sofortige Begierde aus. Sofort ist unser Kopf voll Assoziationen gelungener Kollabos. Party im Kopf! Eigentlich war unsere Meinung schon vor dem Release und dem ersten gesehenen Foto: Geil, den brauchen wir!

Jetzt haben wir ihn und? – Geil!

Atmos verpasste dem Nike Air Max 2 Light ein knalliges Muster, welches wirklich passend mit seinem Patchwork-Upper auf Sportswear aus den 1990er Jahren verweist. Für uns auch im weiteren Sinne passend: Wir fühlen uns an all die Leuchtreklamen erinnert, die es in Tokyo, der Heimat von Atmos, gibt. Das Upper besteht zudem aus einem gelungenen und komfortablen Materialmix. Die typische Struktur des Air Max Light wird durch ein transparentes Overlay aus Plastik angedeutet. Wirklich sehr schön, ABER: Unter dem transparenten Overlay kann sich beim Tragen Kondensfeuchtigkeit sammeln, was unschön aussieht.

Am Fuß macht der Schuh, so lange man cool bleibt sehr viel her. Er lässt sich unserer Meinung nach super mit einer hellen Jeans (relaxed fit) oder mit einer Tracksuit kombinieren. Nike hat letzteres in den Farben Hyper Pink, Black, Hyper Jade im Angebot.

Die Schuhe fallen normal aus, du kannst somit deine gewohnte Größe bestellen oder einfach deinen Lieblingsstore in deiner Nähe besuchen.

Photocredits: WOMFT?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.